54668 Prümzurlay - Kapellenstraße 31 - Telefon: 0049(0)6523 / 1485


 

Der Schwalbenschwanz - Hedi Westram  - Öl-Acryl auf Leinwand (140 x 100 cm)Vernissage: Sonntag, 26. Januar 2020, 11:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 26. Januar bis 09. Februar 2020
Ort: Große Galerie des Hauses Beda in Bitburg

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Dienstag bis Samstag: 15 Uhr bis 18 Uhr
Samstags: 14 Uhr bis 18 Uhr
Montag: geschlossen

Ausstellende Hobby-Künstlerinnen aus meinen Kursen und Mitglieder im Kunstkreis Beda:
Dorothee Dichter, Holsthum; Jasmina Friedrich, Bitburg; Elisabeth Hoor, Gilzem; Jana Lenen, Nusbaum und Anita Zenz, Gilzem


Rückblick auf die Vernissage 2018

Hintergrund:
Der Kunstkreis Beda wurde 1982 durch Dr. Hanns Simon gegründet. Nach über 38 Jahren seines Bestehens befinden sich in der Vereinigung namhafte Künstler/innen der Region.

Insbesondere den Künstlern, die sich nicht als Berufskünstler verstehen, bieten die Aktivitäten des Kunstkreises eine Plattform, um ihre Arbeiten auszustellen, zum Beispiel in der jährlich stattfindenden großen Jahresausstellung mit ca. 100 Arbeiten (Malerei, Zeichnungen, Radierungen, Skulpturen), die zuvor durch eine Fachjury begutachtet wurden. Außerdem bietet der Kunstkreis einmal jährlich eine kleine Ausstellung mit themenbezogenen Arbeiten in wechselnden Ausstellungsräumen an.

Aufgabe des Kunstkreises ist es, die künstlerische Fortbildung seiner Mitglieder durch Kurse und Vortragsveranstaltungen zu fördern. Einige Mitglieder leiten selbst entsprechende Kurse in der Volkshochschule Bitburg oder im Haus Beda. In Zusammenarbeit mit der Kulturgemeinschaft der Stadt Bitburg werden auch Fahrten zu Ausstellungen oder Kunststätten angeboten.

Entsprechend dem Willen des Gründers des Kunstkreises ist diese Ausstellung seit Jahren ein fester Bestandteil im Programm des Hauses Beda geworden.
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.