54668 Prümzurlay - Kapellenstraße 31 - Telefon: 0049(0)6523 / 1485


 

Jahresausstellung des Kunstkreises Beda 2019Vernissage: Sonntag, 20. Januar 2019, 11:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 20. Januar bis 3. Februar 2019
Ort: Große Galerie des Hauses Beda in Bitburg
Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 15 Uhr bis 18 Uhr, samstags bis sonntags 14 Uhr bis 18 Uhr, montags geschlossen
 
Bitburger Nacht der Künste - Musik-Dinner-VarietéDie „Bitburger Nacht der Künste“ in der Stadthalle Bitburg ist ein Abend für alle, die von Kunst verwöhnt werden wollen und das für den guten Zweck, denn jede Karte spendet.
Im Rahmen dieser Veranstaltung stelle ich auch einige Werke aus.
 
Weiter Infos zur Veranstaltung und zum Kartenvorverkauf erhalten Sie hier

Der Südwestrundfunk hat für seine Sendereihe "Hierzuland" einen Film über die Kapellenstraße in Prümzurlay gedreht.

Dabei hat das Aufnahmeteam auch mein Atelier besucht, worüber ich mich sehr gefreut habe.

Infos zur Sendung und das aufgenommene Video finden Sie hier auf den Seiten des SWR.

Jahresausstellung Kunstkreis Beda 2018Einladung zur Jahresausstellung
Malerei - Skulpturen
vom 21. Januar bis 4. Februar 2018
in der großen Galerie des Hauses Beda in Bitburg
 
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag: 15 Uhr bis 18 Uhr - Sonntag: 14 Uhr bis 18 Uhr
 
Vernissage ist am Sonntag, dem 21. Januar 2018, um 11:00 Uhr
 
Fotos von der Vernissage finden Sie auf: www.gilzemer.de
Ausstellung im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Nordallee 1, 54292 TrierVom 19. Januar bis 02. März 2018 stelle ich gemeinsam mit dem Fotografen Alain Schumacher im  Krankenhaus der der Barmherzigen Brüder in Trier aus.
 
Zur Vernissage am Freitag, 19. Januar 2018, 19:30 Uhr, laden wir herzlich ein:
 
B E G R Ü S S U N G / E I N F Ü H R U N G: Michael Molitor / Walter Oberbillig
K Ü N S T L E R I N: Hedi Westram Motto: "Natur-Nah"
K Ü N S T L E R: Alain Schumacher Motto: „Porträts unserer Insekten“
O R T : Ausstellungsflur im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Nordallee 1, 54292 Trier
A U S S T E L L U N G : G A N Z T Ä G I G G E Ö F F N E T
 
Veranstalter: Kunst- und Kulturverein am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier e.V.
 
 
 

Der Kursus richtet sich an alle, die Freude am kreativen Zeichnen und Malen (Zeichen, Aquarell, Acryl, Öl, Pastell), sowie dem Beobachten und Wiedergeben von Landschafts-, Natur- und gestellten Motiven haben.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.

Geleitet wird der Kursus von Hedi Westram, Prümzurlay. Der Kurs findet in der alten Schule in Holsthum statt.
-benötigtes Arbeitsmaterial:
Aquarell- oder Wasserkasten, Bleistifte, z.B.: HB, Pinsel – Stärken 2, 5, 10 und 15, Aquarellblock mindestens 200g/m2, Lappen, Wasserglas

8 Abende á 2 Zeitstunden,  Teilnehmerbeitrag: 50 Euro

Anmeldung bis 20.10.2017 an:
Volkshochschule Südeifel
Reinhold Weber – Leiter der VHS
Pestalozzistr. 7, 54673 Neuerburg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. Nr.: 0 65 64 / 69-118
Malort Eifel bei Hedi WestramAktuelle Ausstellungen und Kurse:
  • Ständige Ausstellung im Gasthaus Oberbillig in Holsthum
  • Ständige Ausstellung in meinem Atelier in Prümzurlay
  • Laufende Kurse der VHS Bitburg im Haus Beda in Bitburg
 
Geplante Ausstellungen und Kurse:
  • Ab Ende Oktober Malkurs der VHS Südeifel in der alten Schule in Holsthum
  • Ab 2018 Ausstellung im Optikergeschäft Klasklar in Trier, Neustraße
  • Ab 18. Jan. 2018 Ausstellung im Brüderkrankenhaus Trier
  • 2018 Ausstellung in Irrel

 

21. Januar bis 4. Februar 2018 - Vernissage: Sonntag, 21. Januar 2018, 11:00 Uhr

Der Kunstkreis Beda wurde 1982 durch Dr. Hanns Simon gegründet. Nach 30 Jahren seines Bestehens befinden sich in der Vereinigung namhafte Künstler der Region.
Insbesondere den Künstlern, die sich nicht als Berufskünstler verstehen, bieten die Aktivitäten des Kunstkreises eine Plattform, um ihre Arbeiten auszustellen, zum Beispiel in der jährlich stattfindenden großen Jahresausstellung mit ca. 100 Arbeiten (Malerei, Zeichnungen, Radierungen, Skulpturen), die zuvor durch eine Fachjury begutachtet wurden. Außerdem bietet der Kunstkreis einmal jährlich eine kleine Ausstellung mit themenbezogenen Arbeiten in wechselnden Ausstellungsräumen an.

Aufgabe des Kunstkreises ist es, die künstlerische Fortbildung seiner Mitglieder durch Kurse und Vortragsveranstaltungen zu fördern. Einige Mitglieder leiten selbst entsprechende Kurse in der Volkshochschule Bitburg oder im Haus Beda. In Zusammenarbeit mit der Kulturgemeinschaft
der Stadt Bitburg werden auch Fahrten zu Ausstellungen oder Kunststätten angeboten.
Entsprechend dem Willen des Gründers des Kunstkreises ist diese Ausstellung seit Jahren ein fester Bestandteil im Programm des Hauses Beda geworden.

Dieser Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Ich hole die Teilnehmer da ab, wo sie im Moment mir ihrer kreativen Malerei stehen; gleichzeitig werden Anfängern die zeichnerischen und malerischen Fähigkeiten vermittelt, ohne die eigene Ausdrucksweise zu stark zu beeinflussen. Mir ist es wichtig, dass die Kursteilnehmer nicht den Stil des Dozenten übernehmen, sondern im Zuge des Kurses zu einem eigenen Stil finden.

Dozentin: Hedi Westram
Kursdauer:    10 x 2,5 Stunden 
Zeit: Mittwoch, 18.30 - 21.00 Uhr 
Ort: Haus Beda 
Gebühr: 75,00 € zzgl. Material
Beginn: 06. September 2017 

Anmeldung: +49 (0) 6561 6001 220 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dieser Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Ich hole die Teilnehmer da ab, wo sie im Moment mir ihrer kreativen Malerei stehen; gleichzeitig werden Anfängern die zeichnerischen und malerischen Fähigkeiten vermittelt, ohne die eigene Ausdrucksweise zu stark zu beeinflussen. Mir ist es wichtig, dass die Kursteilnehmer nicht den Stil des Dozenten übernehmen, sondern im Zuge des Kurses zu einem eigenen Stil finden.

Dozentin: Hedi Westram
Kursdauer:    10 x 3 Stunden 
Zeit: Donnerstag, 09:00 - 12:00 Uhr 
Ort: Haus Beda 
Gebühr: 90,00 € zzgl. Material
Beginn: 07. September 2017 

Anmeldung: +49 (0) 6561 6001 220 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.